Pop-Up MakerLab Hofsteig

Das neue Pop-Up MakerLab Hofsteig ist ein wertvoller Beitrag zur Vision "2035 ist Vorarlberg der chancenreichste Lebensraum für Kinder". Hier wird MINT-Begeisterung geweckt und nachhaltiges Denken trainiert.

„Jedem Kind in der Hofsteigregion sein eigenes MakerLab!“ Die Idee hinter dieser Pop-Up – also örtlich und zeitlich begrenzten – Hightech-Werkstatt ist sehr einfach: kommt das Kind oder der Jugendliche nicht zum MakerLab, um dort Maker und MINT Themen ausprobieren zu können, so kommt eben das MakerLab zu den Jugendlichen in einer „halb“ mobilen Variante.

Nach einer bestimmten Zeit zieht das Makerlab an einen anderen Ort.  Schulen, Jugendgruppen oder Interessierte können entweder das ganze Makerlab oder nur Teile davon (inklusive Einschulung, Betreuung oder Workshops) in ihrem Umfeld aufbauen und benutzen.

Eröffnung ist am 23.10.2021! Angelika Purin vom Team der Macherei und Christian Anselmi vom Pop Up Makerlab laden herzlichst ein!

Daraus ergeben sich gleich mehrere Chancen für Schulen und Jugendvereine. Einerseits können sie in aller Ruhe vor Ort im Pop Up MakerLab erste Eindrücke gewinnen und andererseits können sie z.B. einzelne Workshops oder eben Teile des MakerLab bei sich in ihr Jahresprogramm einbauen. Das Lab kann auch von Firmen für Firmenevents – etwa im Rahmen der Lehrlingsausbildung – gegen eine Gebühr gemietet werden.

Angestrebt wird die Einbettung in andere Gemeindestrukturen, wie einem Repair Cafe oder einem Jugendtreff. Es könnte sich dann eine eigene Dynamik ergeben, die der lokalen Jugend das Technikland Vorarlberg als solches besser erschließen.

Angelika Purin betreut die Macherei in Wolfurt.

Für zwei Jahre wird nun das Pop-Up Makerlab Hofsteig seine Zelte in der Macherei aufschlagen und Jung und Alt mit neuen und spannenden Technologien wie dem 3D Druck, dem Elektronik Basteln oder dem Programmieren von einfachen Anwendungen beehren.

In gemütlicher Atmosphäre stehen ehrenamtliche Mitarbeiter*innen mit Rat und Tat zur Seite, wenn es gilt das Wegwerfen zu vermeiden und Dinge mit handwerklichem Geschick wieder in den Produktkreislauf zu bringen. In Workshops werden auch Kinder und Jugendliche für diese Idee begeistert.

Die Macherei, ist eine offene Werkstatt für Jung und Alt. Im Sinne der Nachhaltigkeit werden hier einmal im Monat Dinge repariert und geflickt